Bernaus älteste Apotheke

Seit 300 Jahren der Gesundheit verpflichtet

Die Gesundheit der Bernauer ist uns seit Jahrhunderten eine Herzensangelegenheit. Seit über 300 Jahren versorgen wir die Menschen mit Medikamenten und beraten sie kompetent in Gesundheitsfragen. Wir sind somit die älteste Apotheke der Stadt. Darauf sind wir ein bisschen stolz.

Zwei Bereiche vereint unter einem Dach.

  1. In der Offizin stehen wir unseren Patienten gerne mit kompetentem Rat und zuverlässiger Arzneimittel-Versorgung zur Seite.
  2. In unserer Krankenhausversorgung kümmern wir uns um die Arzneimittelversorgung für medizinische Einrichtungen in der Region.

Für Sie da: unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Offizin

Franziska Sobieranski, Apothekerin

Franziska Sobieranski, Apothekerin

Setzt sich mit Leidenschaft und Fachwissen sowohl für Ihr Wohlergehen als auch für die Rezepturherstellung ein.

Petra Wedekind, Pharmazieingenieurin

Petra Wedekind, Pharmazieingenieurin

Spricht fließend Spanisch und ist daher besonders bei unseren Spanisch spre- chenden Kunden beliebt. Aber nicht nur bei ihnen.

Peggy Lehmann, Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte

Peggy Lehmann, Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte

Berät Sie zu unseren Pfle-
geprodukten und sorgt mit ihrem Organisationsge-schick für einen reibungs-
losen Ablauf des Apothekenbetriebs.

Stefanie Legler, Pharmazeutisch-technische Assistentin

Stefanie Legler, Pharmazeutisch-technische Assistentin

Berät Sie durch ihre langjährige Erfahrung fachlich kompetent zum Arzneimittel und Ihrer Gesundheit.

Krankenhausversorgung

Birgit Gedack, Leitende Apothekerin Krankenhausversorgung

Birgit Gedack, Leitende Apothekerin Krankenhausversorgung

Berät Ärzte und Pflegepersonal in allen Fragen rund um die Krankenhausversorgung.

Andrea Erdmann, Pharmazeutisch-technische Assistentin

Andrea Erdmann, Pharmazeutisch-technische Assistentin

Kümmert sich um die Versorgung mit Medizinprodukten sowie Heil- und Hilfsmitteln.

Nadine Kümmerling, Pharmazeutisch-technische Assistentin

Nadine Kümmerling, Pharmazeutisch-technische Assistentin

Überprüft sorgsam die Patientenakten der Intensivstation sowie die Arzneimittelbestellungen.

Ines Grochocki, Apothekenhelferin

Ines Grochocki, Apothekenhelferin

Sorgt für eine geordnete und übersichtliche Aufbewahrung der Medikamente.

Monika Stawska, Pharmazeutisch-technische Assistentin

Monika Stawska, Pharmazeutisch-technische Assistentin

Stellt individuelle Rezepturen für unsere Kindernachsorgeklinik her.

Sven Reichelt, Ausfahrer

Sven Reichelt, Ausfahrer

Liefert schnell und zuverlässig Ihre Arzneimittel.

Vom Privileg zum Gesundheitsdienstleister

Die Adler-Apotheke ist die älteste Apotheke der Stadt Bernau. Im Jahre 1698 erhielt sie das kurfürstliche Privileg, Medikamente zu liefern und zu vertreiben. Sie besteht also schon seit mehr als 300 Jahren.

Das Haus, in dem sich die Apotheke heute befindet, ist nicht ganz so alt. Es wurde im Jahre 1901 erbaut und erhielt nach zahlreichen Renovierungen und Umbauten sein heutiges Aussehen. Es steht unter Denkmalschutz.

Von 1980-1990 wurde von hier aus die Arzneimittelversorgung für die Apotheken des ehemaligen Kreises Bernau organisiert. Arzneimittel wurden hergestellt und geprüft sowie pharmazeutisches Personal ausgebildet.

Lange Zeit war die Adler-Apotheke die einzige Apotheke der Stadt. Seit 1992 befindet sich die Adler-Apotheke wieder in privater Hand. Frau OPhR Helga Frank erwarb im Dezember 1992 das Apothekenbetriebsrecht und kaufte die Apotheke.

Bis 2005 leitete Frau Frank mit sicherer Hand die Geschicke der Apotheke. Am 31.03.2005 trat sie dann in den wohlverdienten Ruhestand. Seit dieser Zeit führt Frau Apothekerin Heide Gunkel-Wuthenow mit Traditionsbewusstsein und Innovationskraft die Adler-Apotheke weiter.